top of page
Suche
  • Hertzraum Rheinfelden

Hoch über der Marktgasse - die Seiltänzerin



Hoch über der Marktgasse zwischen Rathausturm und Kirchturm der Martinskirche balanciert die Seiltänzerin. Die Zuschauer sind angetan und bewundern sie für ihren Mut.

Die Strecke zwischen den Türmen ist lang und gefährlich. Sobald die Seiltänzerin die Distanz überwindet klatschen die Zuschauer und ein Auftmen geht durch die Menge.


Ein Kind ruft der Seiltänzerin fasziniert zu:"Seiltänzerin wie schaffst du es, auf diesem hohen und langen Seil zu balancieren? Hast du gar keine Angst, in den Abgrund zu stürzen?"

Die Seiltänzerin balanciert unbeirrt und fokussiert weiter bis sie ihr Ziel sicher erreicht. Erst dann schaut sie nach unten und erblickt das staunende Gesicht des neugierigen Kindes.

Sie antwortet: "Ich gehe Schritt für Schritt und habe mein Ziel vor Augen. Ich habe keine Angst, da ich den nächsten Schritt fokussiere und nicht den Abgrund. Ich vertraue meinem Weg. Egal wo du stehst das Leben ist ein Balanceakt."



Um es der Seiltänzerin gleich zu tun, ist eine Portion Mut notwendig. Die aktuellen Weltgeschehenisse erfordern von uns Menschen, unser Ziel vor Augen zu behalten und uns dem Schritt für Schritt zu widmen im Wissen, dass wir die Balance mit Fokus halten können.


Wir wünschen euch Vertrauen in eure Fähigkeiten, durch das Leben zu tanzen und wünschen euch in diesem Sinne besinnliche Feiertage und einen guten Jahreswechsel.


Herzlich

Kilian, Sonia, Barbara & Céline



45 Ansichten
bottom of page